Sparten

  icon-bh-16x16 Begleithundausbildung   icon-ipo-16x16 IGP Gebrauchshundsport  icon-fh-16x16 Fährtenhund
  icon-st-16x16 Stöberhund   icon-vdhhf-16x16 Mondio  icon mtr 16x16 Mantrailing
  icon-agi-16x16 Agility   icon-ths-16x16 Turnierhundsport
 icon-obi-16x16 Obedience  
  icon-robi Rally-Obedience
  icon rh Rettungshund  icon wasser 16x16 Wasserarbeit
  icon wasser 16x16 Jugendarbeit  icon wasser 16x16 Hoopers  icon wasser 16x16 Flyball






Unter der Rubrik Berichte findet ihr für das laufende Sportjahr 2022
drei neue Berichte:

icon rh Bericht der Bundessiegerprüfung GHS 2022 in Gelsenkirchen

icon rh Erste Mantrailing – Landesmeisterschaft des DVG LV S-H.2022 beim GSV Friedrichsort

icon rh Erste DVG-Bundessiegerprüfung im CaniCross 2022 in Quakenbrück

 

icon ipoDie zweite DVG Bundessiegerprüfung Mantrailing wird ausgerichtet in der Zeit vom 15. bis 17. Juli 2022 durch den Mitgliedsverein GHV Friedrichsort.
Teilnehmerliste:

TN BSP Mantrailing

icon fhLiebe Sportfreunde,
wir möchten euch herzlich zur diesjährigen Landesverbandsmeisterschaft im Turnierhundsport (LVM THS) einladen, die der GHV Flensburg am Sonntag, den 12. Juni 2019 ab 09:00 Uhr auf seiner Platzanlage in Handewitt-Weding veranstaltet.
Für alle hier angesprochenen Personen wird der einfachen Lesbarkeit wegen die männliche Form verwendet, die weibliche Form ist selbstverständlich jeweils gleichermaßen gemeint.

plakat dvg lm ths 2022Wir führen folgende Einzel- und Mannschaftswettbewerbe nach der gültigen VDH PO THS und in Übereinstimmung mit der Anlage III zur Satzung LV-Turnierhundsportveranstaltung durch:

1. Vierkampf 2 / Vierkampf 3 (VK 2 / VK 3)
2. Canicross Kurzstrecke bzw. Geländelauf 2000 m
3. Sprintvierkampf (Sprint-VK)
4. CSC-Mannschaftswettbewerb (Jugendliche (AK 10-15) und Erwachsene (alle AK))
5. Mannschaftswettbewerb im Vierkampf

Allgemeine Bestimmungen:
Für die Mannschaftswertung VK 2, VK 3 müssen 4 Teilnehmer1aus einem Verein gemeldet werden. Die CSC-Mannschaften dürfen sich aus Sportlern verschiedener Vereine zusammensetzen. Jeder Teilnehmer und jeder Hund kann für die Mannschaftswertung nur einmal gewertet werden.
Die Teilnahme am Wettkampf ist nur mit gültiger THS-Leistungsurkunde und nachgewiesener Tollwutschutzimpfung des Hundes erlaubt. Der Hund muss mindestens 15 Monate alt und haftpflichtversichert sein. Die Teilnahme am Wettkampf erfolgt auf eigene Gefahr. Es können nur Teilnehmer starten, die über einen DVG-Mitgliedsverein gemeldet sind. Läufige Hündinnen führen am Ende einer Disziplin (CC/Geländelauf) bzw. am Ende des Tages (VK, Sprint-VK und CSC) vor. Die Läufigkeit muss dem Prüfungsleiter spätestens einen Tag vor der Veranstaltung bekannt gegeben werden.
Qualifikation:
Für den Vierkampf gilt: Jeder Teilnehmer muss im Qualifikationszeitraum mit demselben Hund an drei Veranstaltungen im Vierkampf teilgenommen und zwei davon mit mindestens 42 Punkten in der Unterordnung absolviert haben.
Für den Geländelauf gilt: Jeder Teilnehmer muss im Qualifikationszeitraum mit demselben Hund an zwei Veranstaltungen im Geländelauf teilgenommen haben.
Für den Sprintvierkampf gilt: Jeder Teilnehmer muss im Qualifikationszeitraum mit demselben Hund an einer Veranstaltung im Sprintvierkampf teilgenommen haben.
Für den CSC-Mannschaftswettbewerb gelten folgende Qualifikationsbedingungen: Teilnehmer einer Mannschaft müssen an mindestens 3 Veranstaltungen im Vierkampf mit mindestens 42 Punkten in der Unterordnung teilgenommen haben.

ACHTUNG! Auch in diesem Jahr gibt es im Rahmen eines Pilotprojektes eine alternative Qualifikationsmöglichkeit für den CSC: Sportler können an einer Sichtung teilnehmen. Diese wird am 11.06.2022 ab 19:00 Uhr auf der Platzanlage des GHV Flensburg stattfinden.
Anmeldungen hierfür bitte bis zum Meldeschluss (29.05.2022) an Malek Hassani.

Ehrungen:
Vierkampf 2 und 3: Die Erstplatzierten der jeweiligen Altersklasse – Frauen und Männer – werden mit einem Pokal, alle Teilnehmer mit einer Urkunde ausgezeichnet.
2000 m Geländelauf: Die Erstplatzierten der jeweiligen Altersklasse – Frauen und Männer – werden mit einem Pokal, alle Teilnehmer mit einer Urkunde ausgezeichnet.
Sprint-VK: Die Erstplatzierten der jeweiligen Altersklasse – Frauen und Männer – werden mit einem Pokal, alle Teilnehmer mit einer Urkunde ausgezeichnet.
Mannschaftswettbewerb Vierkampf und CSC: Für die Mannschaftswettbewerbe werden für die ersten drei Mannschaften jeweils Siegerpokale bereitgehalten.
Jede Mannschaft bekommt eine Urkunde.
Die Siegerehrung erfolgt mit dem Hund.
Startgeld:
10,00 € je Teilnehmer für einen Start. Für jeden weiteren Start 5,00 € zusätzlich. Startgeld gilt für Teilnehmer mit einem Hund. Für jeden weiteren Hund muss das Startgeld erneut gezahlt werden. Starten zwei Familienmitglieder mit einem Hund, müssen beide das Startgeld nach der o. g. Regelung zahlen. Das Startgeld gilt einschließlich des Mannschaftswettbewerbs (VK 2, VK 3). Für den CSC-Mannschaftswettbewerb müssen 9,00 € entrichtet werden.
Qualifikation zur DVG-Bundessiegerprüfung (BSP) THS:
Teilnehmer in allen Altersklassen qualifizieren sich mit einer Erstplatzierung im Vierkampf 3 sowie im Sprint-VK automatisch für die DVG-BSP THS. Eine Qualifizierung in VK 2 ist nur in den Altersklassen möglich, die gemäß gültiger Qualifikationskriterien für die DVG-BSP THS zugelassen sind. Der Start auf der BSP erfolgt dann entsprechend der Qualifikation (gleiche Disziplin). Im Falle einer erfolgreichen Platzierung einer CSC-Mannschaft verpflichtet sich diese zur Teilnahme an der DVG-BSP THS in gleicher Besetzung (LV-Turnier = Qualifikationsturnier!). Ersatzstarter für die BSP sind bereits zur Landesmeisterschaft zu benennen.
Da die Meldefrist zur DVG-BSP THS kurz ist, müssen alle Teilnehmer, die einen Start bei dieser Veranstaltung anstreben, bereits zur Landesmeisterschaft THS den VDH-Meldeschein einreichen. Eine Kopie des Meldescheins wird dann für die weitere Meldung zur BSP, bei entsprechender Platzierung verwendet.

Meldungen zur LVM THS 
sowie Anmeldungen zur CSC-Sichtung am Vortage der LVM THS und Campinganmeldungen (Camping ist auf der Platzanlage ab Freitag möglich) werden per Mail entgegengenommen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Meldeschluss ist am 29.05.2022, Nachmeldungen und Ummeldungen sind am Wettkampftag nicht möglich. Die Anmeldung der Teilnehmer am Wettkampftag ist bis 08:30 Uhr erforderlich. Das Meldebüro ist ab 07:30 Uhr besetzt. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein, so dass wir bitten, vom Mitbringen eigener Verpflegung und Getränken abzusehen.

icon fhLiebe Hundesportler und Hundesportlerinnen,
es ist nach zwei Jahren endlich so weit, die Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaft kann wieder stattfinden.
Wir der PHV Neumünster freuen uns, dass wir diese Veranstaltung ausrichten dürfen. 
Am Samstag, den 11.06.22, findet die Auslosung und der Kameradschaftsabend ab 18:00 Uhr statt. 
plakat ndmm 2022
Für die Planung wäre es sehr schön, wenn ihr euch bei mir anmeldet. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere aktuelle Infos findet ihr auf unsere Homepage  PHV Neumüster.de
Für das leibliche Wohl wird natürlich gesorgt. Hier findet ihr die Menükarte klick

icon fhZur Zeit haben wir vier Leistungsrichteranwärter im Bereich IGP:

Nico Süfke - GV Stockelsdorf
Bianca Mangelsen - HST Eckernförde-Barkelsby
Jan Baumann - HST Eckernförde-Barkelsby
Marvin Lee Kraak - PHV Neumünster

Sportfreund Marco Gröhnke vom HST Neumünster-Nord hat seine Bewerbung zum Leistungsrichteranwärter auf eigenen Wunsch zurückgezogen.

icon ipoWichtige Info zur Obedience Landesmeisterschaft Schleswig-Holstein
am 14. Mai 2022 auf der Platzanlage des HSC Hanseat Lübeck e.V.

Der Meldeschluss für die Landesmeisterschaft Obedience wird auf den 08.05.2022 verlängert.

 

icon fhWann? Sonntag, 14.08.2022
Wo? Haferteich, 24837 Schleswig
Startklassen: Beginner, RO-1, RO-2, RO-3, Senioren
Richterinnen: Martina Klein & Pamela Toske
Prüfungsleitung: Elke Gehrmann
Meldestelle: Madleen Gollan, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Meldungen mit Kopie der Leistungsurkunde (1. Seite + Quallis) als Qualifikationsnachweis + Mitgliedsausweis)
Meldebeginn: ab sofort
Meldeschluss: 17.07.2022
Starteranzahl: max. 120 (bei mehr als 120 Startern gilt das Leistungsprinzip)
Meldegebühr: 15,00 € pro Team
Jeder Starter/*in erhält eine Eingangsbestätigung auf seine Meldung. Sollte diese nicht innerhalb von 24 Stunden da sein, dann bitten wir unbedingt um Kontaktaufnahme.


Startbedingungen:
1. Es wird nach dem aktuellen VDH Regelwerk Rally Obedience (PO 2022) gerichtet.
2. Als Qualifizierungszeitraum gilt der 01.10.2021 bis 17.07.2022.
3. Die Meldebestätigung mit Platzzuweisung erhalten die Starter eine Woche nach Meldeschluss. Mit Startplatzzuweisung wird die Meldegebühr fällig.
4. Qualifizierung sind 2 Starts mit mindestens 70 Punkten in der Klasse, in der gestartet werden soll. Es muss mind. eine Qualifizierung nach neuer PO vorliegen. Kein freiwilliger Abstieg im Qualifizierungszeitraum. Die Qualifizierung kann bis Meldeschluss ergänzt werden. Parcour-anpassungen sind bis spätestens 16 Tage vor Meldeschluss (30.06.2022) anzumelden.
5. Ranking: Sollte es zu einem Ranking kommen, wird folgendes Leistungsprinzip angewandt: Es werden beide Quallis zusammengerechnet. Der mit dem höheren Wert wird Startfreigabe erhalten. Bei Gleichstand erhält die höhere Klasse die Startfreigabe
6. Der Starter muss dem Landesverband 08 (Schleswig-Holstein) angehören und darf nicht auf der LM eines anderen Landesverbandes im Zeitraum 2021/2022 gestartet sein!!!
7. Haftpflichtversicherung und gültiger Impfstatus (Tollwutschutz) werden für jeden startenden
Hund bei der Meldestelle kontrolliert.
8. Der aktuelle Mitgliedsausweis für 2022 muss bei der Meldestelle vorgelegt oder vorher übersandt werden.
9. Läufige Hündinnen können nur in Klasse 3 starten. 
10. Bei der Anmeldung müssen Beeinträchtigungen (Hund/ Hundeführer) gleich mit gemeldet werden, die in irgendeiner Art Auswirkungen auf den Parcours haben
(Parcoursanpassungen). Nach dem 30.06.2022 können diese nicht mehr berücksichtigt werden.
11. Bitte notiert auf eurer Anmeldung unbedingt die Startklasse. Gerne schreibt ihr diese noch mal zusätzlich in den Freitext eurer E-Mail, inkl. dem Rufnamen eures Hundes.
12. Bitte füllt euren Meldeschein komplett aus (Startklasse, Adresse, korrekte Chipnummer, E-Mailadresse, vollständiger Name des Hundes aus der Leistungsurkunde (!) etc.) Es wäre
schön, wenn ihr den Meldeschein am PC ausfüllen könntet.
13. Ein Start ist nur unter Vorlage einer DVG-Leistungsurkunde.
14. Ein Hundeführer darf mit mehreren Hunden, ein Hund max. mit 2 Hundeführern starten.Seniorenhunde dürfen nur einmal starten.
15. Jeder Starter erklärt sich damit einverstanden, dass das erstellt Foto-/ Videomaterial auf der
Internet- und Facebookseite des Hundesportvereins Schleswig e.V. zur Dokumentation der
Veranstaltung erscheinen darf. Ebenfalls wird einer Zustimmung erteilt, dass Fotos in der
lokalen Zeitung, DVG-Zeitung etc. veröffentlicht werden dürfen.
16. Wir halten uns an die Corona-Landesverordnung, die zum Zeitpunkt des Turniers Gültigkeit hat. Wir werden in der Woche vor dem Turnier diesbezüglich genauere Informationen
senden, nach Rücksprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt.
17. Wir planen derzeit einen durchgehenden Turniertag. Sollten wir andere Vorgaben beachten müssen, dann werden wir auf ein geteiltes Turnier umzwitschen.
18. Jeder Starter erklärt sich beim Betreten der Platzanlage mit der Platzordnung einverstanden.
19. Ebenfalls erklärt sich jeder Starter bereit die Coronaauflagen einzuhalten, sofern Auflagen zum Zeitpunkt des Turniers vorliegen.
20. Nach Meldeschluss werden der genaue Ablauf etc. per E-Mail mitgeteilt. Hierbei wird eine Starterliste übersandt. Alle Starter erklären sich hiermit bei Meldung einverstanden.

Sollte es Fragen/ Probleme etc. geben, dann sind wir über unser Infotelefon: 0178 – 230 341 2 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für euch erreichbar.

Wir freuen uns auf eine tolle Landesmeisterschaft 2022 mit euch!

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.