Uncategorised

Sparten

  icon-bh-16x16 Begleithundausbildung   icon-ipo-16x16 IGP Gebrauchshundsport  icon-fh-16x16 Fährtenhundausbildung  icon-st-16x16 Stöberhund 
  icon-agi-16x16 Agility   icon-ths-16x16 Turnierhundsport
 icon-obi-16x16 Obedience    icon-robi Rally-Obedience
  icon-vdhhf-16x16 Mondio
  icon mtr 16x16 Mantrailing  icon rh Rettungshund  icon wasser 16x16 Wasserarbeit
  icon wasser 16x16 VDH Hunde Führerschein    icon wasser 16x16 Hoopers

corona 32x32Wir möchten alle Hundesportler auf folgende Regeln hinweisen:
Freizeit- oder Breitensport ist nur alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand erlaubt. Das Abstandgebot von mindestens 1,5 Metern gilt in diesen Fällen nicht.
Auch auf oder in Sportanlagen draußen und drinnen ist Sport unter Einhaltung dieser Regeln weiter erlaubt, wie zum Beispiel in Tennishallen, Reitanlagen, Golfplätzen oder Hundesportanlagen. Zuschauer:innen haben keinen Zutritt.
Auszug aus der Landesverordnung:

 

Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2
(Corona-Bekämpfungsverordnung – Corona-BekämpfVO)

Vom 1. November 2020

 

§ 11
Sport
(1) Die Sportausübung innerhalb und außerhalb von Sportanlagen ist nur allein,
gemeinsam mit im selben Haushalt lebenden Personen oder einer anderen Person
gestattet. Soweit der Sport in Sportanlagen ausgeübt wird, haben Zuschauerinnen und
Zuschauer keinen Zutritt.

icon lvSehr verehrte Vorstände, liebe Hundesportler

die neusten Entwicklungen der Landesregierung in Sachen Covid 19 machen auch vor unserem Sport nicht halt.
Wie bekannt sein dürfte, gilt ab Samstag die Beschränkung bei Veranstaltungen im öffentlichen und im privaten Raum auf maximal 10 Personen.
Diese Maßnahme hat auch wieder Einfluss auf unsere Prüfungen.
Das heißt:
Prüfungen bis zum 22.11.20 können unter diesen Maßnahmen kaum durchführbar sein.
Wir möchten zur Zeit, keine weiteren Maßnahmen ergreifen, da auch Seitens des DVG und VDH keine Einschränkungen vorliegen. Es ist in unserem Fall – Ländersache.

Da zur Zeit noch kein generelles Verbot zur Durchführung von Prüfungen besteht, bitte ich die Vereine eine schriftliche Freigabe einer Veranstaltung durch die zuständige Gemeinde dem Leistungsrichter vorzulegen. Es sollte auch weiterer Kontakt mit dem eingeteilten Richter gehalten werden.

Denkt bitte auch daran, dass bei Nichteinhaltung es zu Strafen kommen kann.
In dieser Zeit sollten wir alle an unsere Gesundheit denken und auch Rücksicht aufeinander nehmen.
Alternativ mögen die Vereine Ihre Prüfungen nach den 22.11. 20 verlegen.

Mit sportlichen Grüßen

 

icon ipoDie Landesmeisterschaft der Fährtenhunde 2020 Schleswig-Holstein, diesmal unter "Corona" Bedingugen, entschied zum wiederholten Male Marco Grönke und sein Malinoisrüde Malinoid Attack:
Das Team erzielte, am Samstag aktuell fhbei schönem Herbstwetter, die höchste Punktzahl mit 98 Punkte. Somit konnten die Zwei den Vorjahrestitel erneut erfolgreich verteidigen.  Herzlichen Glückwunsch zu dieser hervorragenden Leistung.
Auf dem dem zweiten und dritten Platz sah man in diesem Jahr neue Gesichter und Hunde.
Platz 2 mit 97 Punkten Manuele Meinncke mit Kaya vom Schulplatz und Carina Conradt mit C'Anthrax Lübeck Airport auf Platz 3.

Ergebnisse findet ihr hier.

 

 

 

icon fhMarco Grönke hat nach zwei Fährten mit seinem Malinoid Attack einen hervorragenden 5ten Platz auf der Bundessiegerprüfung der Fährtenhunde erreicht. Wieder einmal hat Marco seine Ausnahmestellung im Fährtenbereich in unserem Landesverband unter Beweis gestellt. Seit mehreren Jahren zeigt er mit seinen Hunden eine konstante Leistung. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin Viel Erfolg im Hundesport!!

Auch unsere beiden anderen Teilnehmerinnen Carina Conradt und Manuela Meincke sollen nicht unerwähnt bleiben. Zwar konnten die Zwei sich nicht plazieren, aber wie heißt es so schön: "da muss man erst mal hinkommen". Die beiden Teams haben gekämpft und wir hoffen ihr bleibt dem FH-Sport auch weiterhin treu.

 

Liebe Gebrauchshundsportler!

Der GV-Stockelsdorf hat sich bereit erklärt nach 2019 auch 2020 die Landesmeisterschaft FH auszutragen.LM FH Plakat2020 Hierzu vorab schon einmal unseren Dank. Trotz der Corona-Krise hoffe ich auf eine gute Veranstaltung.

Allen teilnahmewilligen HF wünsche ich eine erfolgreiche Vorbereitung auf die Meisterschaft. Detaillierte Informationen über den Ablauf der Veranstaltung sind erst nach Eingang der Teilnehmermeldungen möglich.
Danach wird der Organisationsplan etc. so schnell wie möglich von der Prüfungsleitung veröffentlicht.

Prüfungsleiter Uwe Mooshage LV/S-H

Leistungsrichter H. Meyer (S-H)

Fährteneinweiser; Bärbel Wilken LV/S-H

Fährtenleger nach Meldeschluss

Teilnahme-Voraussetzungen:  
Gemäß Änderung der Qualifikation zur DM- DVG haben wir die Teilnahmebedingungen ebenfalls geändert.
(Stand 03.09.2020)

Teilnahmeberechtigt sind.
- Alle Teilnehmer 2019 in IFH2 sind gesetzt
- zusätzlich alle Hundeführer mit einer FH2 Prüfung
- zusätzlich wird mit FH1 Hunden, die in FH2 vorführen müssen, aufgefüllt.
Die Startplätze sind bis maximal 24 begrenzt.

Diese Änderung zählt nur für dieses Sportjahr und ist dem Corona- Virus geschuldet.
In der Hoffnung eine große Anzahl von Fährtenfreunde begrüßen zu können bitte ich um zahlreiche Meldungen.

Änderungen nach dem Meldeschluß bedingt der Corona-Krise vorbehaltlich (und des Ausrichters).

Meldebeginn: 25.08.20
Meldeschluss: 20.09.20
Anmeldungen ausschließlich über  caniva logo 2

In der zur Zeit schwierigen Situation ( Corona) bitte ich den Abweisungen / Vorschriften folge zu leisten. Der Veranstalter wird es Ihnen mit einer tadellosen Durchführung dieser Veranstaltung danken.
Die Prüfungsleistung wird sich im Rahmen seiner Möglichkeiten ebenfalls für eine sportliche Durchführung der Veranstaltung sorgen und bei Fragen zur Verfügung stehen.

H. Meyer LRO/S-H
B. Wilken OFG/S-H

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.