icon ipoLiebe Mitglieder und Hundesportler, 
seitens des Landesverbandes ist es angedacht, die diesjährige Gebrauchshundemeisterschaft zum vorgemerkten Termin zu planen und bei Freigabe des DVG´s (nach dem 30.06.2020) auch durchzuführen.
Abhängig davon ist u.a. Aufhebung / Änderung des Kontaktverbotes, denn bei weiter bestehenden Abstandsregelungen ist es sicher schwierig für alle Betroffenen (Ausrichter , Hundeführer / Zuschauer).

Die Vorführweise im IGP – Sport wurde bereits durch den DVG- LRO bekanntgegeben.

Bei Freigabe durch den DVG wird umgehend der Fristschutzantrag zur Veranstaltung gestellt und bekannt gegeben.

Mit sportlichen Grüßen