Hallo Vereinsvorsitzende im Landesverband Schleswig- Holstein,  ausrufez

langsam nimmt das fast normale Leben wieder etwas mehr Raum in der Corana Pandemie ein. Der Übungsbetrieb konnte wieder aufgenommen werden. Mit den erforderlichen Hygienemaßnahmen ist auch das Treffen mit den Sportsfreunden wieder erlaubt, was in den Wochen zuvor nicht möglich war. Nicht nur die Landesmeisterschaften wurden abgesagt auch der Sport und Kantinenbetrieb war eingestellt. Die Vereine haben nun mit der schlechten finanziellen Lage zu kämpfen.

Hier hat sich nun der Landesverband zu einer kleinen finanziellen Hilfe entschlossen, die im Folgenden so aussieht:

Der Landesverband S-H wird die gezahlten Beiträge in diesen Jahr an die Vereine zurückerstatten.

Da in diesem Jahr keine Bundessiegerprüfungen stattgefunden haben und eventuell nur noch die BSP IGP FH und BSP Canicross stattfinden werden, hat der Landesverband die geplanten Zuschüsse zu diesen Veranstaltungen nicht auszahlen müssen.

Der Auszahlungsmodus wird wie folgt aussehen:

Wir werden jedem Mitgliedsverein den Beitrag erstatten, den der Verein als Landesverbandsbeitrag gezahlt hat.
Ich gehe davon aus, dass die Vereine diesen Vorhaben positiv gegenüberstehen.

Hier bitte ich um Mitteilung der Bankverbindung, die IBAN bitte in 4er Schritten. Sofern mir die Beitragsliste des DVG vorliegt werde ich die Auszahlung vornehmen.

Bleibt gesund und weiterhin viel Erfolg beim Wiedereinstieg in den Hundesport.

Mit sportlichem Gruß

 

 

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.