Der GSV Lübeck-Kücknitz e.V. veranstaltet die diesjährige Landesverbands-Meisterschaft im Turnierhundsport am Sonntag, den 14. Juni 2015
Veranstaltungsort: Platzanlage in Lübeck-Pöppendorf, Hohenstern 30 Beginn: 9:00 Uhr

Die Anmeldung der Teilnehmer am Wettkampftag ist bis 8.30 Uhr erforderlich (außer Team Sylt). Das Meldebüro ist ab 7.30 Uhr geöffnet.

Hierzu laden wir euch recht herzlich ein.

Wir führen folgende Einzel- und Mannschaftswettbewerbe nach der gültigen THS-PO und in Übereinstimmung mit der Anlage III zur Satzung LV-Turnierhundsportveranstaltung durch:

 

1.) Vierkampf 1 / Vierkampf 2 / Vierkampf 3
2.) 1.000 m / 2.000 m / 5.000 m Geländelauf
3.) CSC-Jugend-Mannschaftswettbewerb (AK 15)
4.) CSC-Erwachsenen-Mannschaftswettbewerb (alle AK)
5.) Mannschaftswertung im Vierkampf: (4 Teilnehmer im VK 1 oder VK 2 oder VK 3 aus einem Verein)

Die CSC-Mannschaften dürfen sich aus Startern verschiedener Vereine zusammensetzen.

Sämtliche Disziplinen (außer GL) müssen in Freifolge gezeigt werden.

Zusätzlich bieten wir folgende Breitensportdisziplinen an:

1.) Hindernislaufturnier
2.) Shorty-Mannschaftswettbewerb

Jeder Teilnehmer kann für die Mannschaftswertung nur einmal gewertet werden. Gleiches gilt für den CSC-Mannschaftswettbewerb.
Die Teilnahme am Wettkampf ist nur mit gültiger Tollwutschutzimpfung des Hundes erlaubt.
Der Hund muss mind. 15 Monate alt und haftpflichtversichert sein. Die Teilnahme am Wettkampf erfolgt auf eigene Gefahr.

Es können nur Teilnehmer starten, die über einen Mitgliedsverein gemeldet sind.
Anzahl der Starts, pro Team, pro Hund am Wettkampftag: Entsprechend nach gültiger PO.
Am Wettkampftag ist vorheriges Üben auf dem Übungsplatz nicht erlaubt.

Startgeld:
8,-- € je Teilnehmer für einen Start. Für jeden weiteren Start 4,00 € zusätzlich. Startgeld gilt für Teilnehmer mit einem Hund. Für jeden weiteren Hund muss das Startgeld erneut gezahlt werden. Starten zwei Familienmitglieder mit einem Hund, müssen beide das Startgeld nach der oben genannten Regelung zahlen. Das Startgeld gilt einschließlich des Mannschaftswettbewerbs. Für den CSC-Mannschaftswettbewerb müssen pro Mannschaft 9,-- € entrichtet werden. Für den Shorty-Mannschaftswettbewerb müssen pro Mannschaft 7,-- € entrichtet werden.

Jeder gemeldete Teilnehmer verpflichtet sich, das Startgeld bei der Anmeldung vor Beginn des Wettkamps in bar zu entrichten.

Ehrungen:
Vierkampf 1, 2 und 3 sowie GL 1.000 / 2000 / 5000: Die Erstplatzierten der jeweiligen Altersklasse - Frauen und Männer - werden mit einem Pokal, alle Teilnehmer mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Hindernislaufturnier: Die Erstplatzierten der jeweiligen Altersklasse - Frauen und Männer - werden mit einem kleinen Pokal, alle Teilnehmer mit einer Urkunde ausgezeichnet. Ab 5 Startern in der jeweiligen Altersklasse –Frauen und Männer- werden 2 und ab 7 Startern 3 kleine Pokale vergeben.

Mannschaftswertung und CSC / Shorty-Mannschaftswettbewerb: Bei den Mannschafts-wettbewerben erhalten die jeweils ersten 3 Mannschaften je 1 Pokal. Jede Mannschaft bekommt eine Urkunde.

Die Tagessieger in den einzelnen Disziplinen (VK1, VK2 und VK3 und Geländelauf) erfahren eine besondere Erwähnung.

Die Teilnehmer müssen Sportkleidung tragen. Die Siegerehrung erfolgt mit dem Hund.

Meldeschluss ist am Montag den 01. Juni 2015 (Datum des Poststempels).

Abmeldungen ohne fällige Startgebühr und Ummeldungen sind nur bis zum Meldeschluss möglich!! Am Turniertag werden keine Änderungen mehr angenommen.

Anmeldungen sind auf dem aktuellen Anmeldeformular (inkl. Der eingetragenen Qualifikationen) einzureichen an: Erstgenannter Adresse

 

   
 Thomas Schütt  Wettkampfleitung
 Niendorfer Str. 24  Reinhold Wiechmann
 23560 Lübeck  Obmann für Turnierhundsport in Schleswig-Holstein
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0451/80 14 76  
Handy 0177/8133290  








Es werden nur komplett leserlich ausgefüllte Anmeldungen berücksichtigt.

Wichtig ! Es sind am Veranstaltungstag THS-Leistungsurkunde, Sportpass, Impfpass, Mitgliedsausweis des Hundeführers und falls nicht identisch, der Mitgliedsausweis des Hundeeigentümers vorzulegen. Bitte beachten, dass nur solche Hunde am Turnier starten können, die entweder gechipt oder tätowiert sind.

Nach Turnierende werden wir keine Ergebnislisten ausgeben. Die Listen werden auf der Vereins-Homepage veröffentlicht (www.gsv-kuecknitz.de) bzw. auf der Homepage des DVG-LV Schleswig-Holstein (www.dvg-s-h.de)

Für das leibliche Wohl werden wir wie immer bestens sorgen.
Eine Wegbeschreibung zu unserer Platzanlage findet Ihr im Internet unter www.gsv-kuecknitz.de.


pdf button Einladung als Download 

Hinweise:

1. Qualifikationsanforderungen zur Teilnahme an der LVM:

Für den Vierkampf müssen im Qualifikationszeitraum drei Vierkämpfe mit mindestens 2 x 48 Punkten im Gehorsam mit dem gleichen Hund nachgewiesen werden (LU-Eintrag). Die Qualifikationsanforderungen für den Start im VK 2 bzw. VK 3 sind unabhängig davon nachzuweisen.

Für den Geländelauf gelten die nachgewiesenen Eintragungen in der LU bzw. im Sportpass an drei Veranstaltungen im Qualifikationszeitraum.

Für den CSC-Mannschaftswettbewerb müssen drei Vierkämpfe mit mindestens 42 Punkten im Gehorsam mit dem gleichen Hund nachgewiesen werden (LU-Eintragung).

2. Qualifikation zur BSP

Die Ausschreibung zur THS-Bundessiegerprüfung 2015 ist gesondert zu berücksichtigen, soweit ein Start auf dieser Veranstaltung angestrebt wird.

Soweit eine Qualifikation zur BSB beabsichtigt/angestrebt wird, ist bei der LVM ein Start im VK 3 erforderlich (Ausnahme Jüngsten-/ Jugend- und Seniorenklasse).
Neu ab 2015: Der DVG-Vorstand hat auf Antrag beschlossen, dass im Vierkampf die Altersklasse 15 nur noch im VK-3 starten darf.
Die gemeldeten Mannschaften im CSC (Jugend/Erwachsene) qualifizieren sich bei entsprechender Platzierung in gleicher Zusammensetzung für eine Teilnahme an der BSP 2015 (Ersatzstarter sind schon zur LVM zu benennen).

Da die Meldefrist zur BSP sehr kurz ist, müssen alle Teilnehmer, die einen Start bei der BSP anstreben, den VDH-Meldeschein ohne ausgefüllten „Veranstaltungsort- und Datum“ einreichen. Eine Kopie des Meldescheins wird dann für die weitere Meldung zur BSP bei entsprechender Platzierung verwendet.

 

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.