beim PGHV Ostholstein

Am 02.10.2011 wurde vom PGHV Ostholstein die Fährtenhundmeisterschaft ausgerichtet.2011 fh lm 1
Es hatten sich 11 Teilnehmer auf dem Vorwege für diese Veranstaltung qualifiziert.

Bei strahlendem Sonnenschein – in diesem Jahr eine Rarität- eröffnete einer der beiden Vorjahressieger , Marco Grönke mit seinem Nanuk die Prüfung. Das Fährtengelände, harter Lehmboden mit leichtem Bewuchs verlangte dem Vierbeiner alles ab, es wurden von dem LR Hans-Jürgen Freitag 88 Pkte. vergeben. Der 2. Starter, Harald Voßbeck mit Donny erreichte 96 Pkte. und ging damit bis zum letzten Teilnehmer, in Führung.
Dieses Paar, die zweiten Vorjahressieger, zeigten, dass sie nichts verlernt hatten und wurden mit 97 Punkten, von dem gleichmäßig agierenden LR Freitag belohnt.
Bei dieser Veranstaltung wurde die LRA Gönnar Ritke erstmalig eingesetzt und zeigte eine gute Leistung. Insgesamt wurden 2 x vorzüglich, 3 x sehr gut, 4 x gut, 1 x befriedigend vergeben, eine Teilnehmerin konnte leider nicht bestehen.

Mein Dank geht an den PGHV und seine Vorsitzende Elke Vollersen, die wieder einmal eine Veranstaltung in allen Bereichen mustergültig durchgeführt haben. Als Prüfungsleiter dieser Veranstaltung bedanke ich mich bei den Hundeführern, Fährtenlegern, dem LR und der LRA sowie allen Helfern, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.
Die ersten Plätze gingen an Marlene Kuhn mit Fenja, (97 Pkte.) Harald Voßbeck mit Donny (96 Pkte.) und Volker Schöne mit Crisu v. Andwari (94 Pkte.)