beim VfH Wasbek

24 Jugendliche aus 8 Vereinen aus unserem Landesverband erlebten 2011_jupo_bh1_thumbeinen gut organisierten Jugendpokalkampf auf der Platzanlage des VfH Wasbek. Besuch aus dem LV Hamburg bekamen wir von Julia Denecke. Sie startete außer Konkurrenz im VK 1. Der LV- Vorsitzender Burkhard Welske, LV Kassenwartin Bärbel Süfke, LV Geschäftsführer Erwin Lübke, Eltern und Zuschauer begleiteten die Veranstaltung und waren für das Anfeuern gerne bereit.
Leistungsrichter Reinhold Wichmann war für die Bewertung zuständig, was er fair und mit sehr guter Laune durchführte. Nach einer kurzen Begrüßung wurde mit der Begleithundeprüfung gestartet. Lena Burandt vom GHSV Lütjenburg erreichte  mit ihrem Hund Balou 52 Punkten in der UO und somit den 1.Platz.
Im Geländelauf 2000m starteten 5 Jugendliche. Lars Burandt mit Sammy vom GHSV Lütjenburg erlief eine Zeit von 9:56 min., Nina Hellwig mit Toni vom GSV Kücknitz steigerte ihren Lauf sogar auf  8:06 min. und somit 2011_jupo_gl1_thumbsicherten sie sich beide den 1.Platz.
Mit weiteren guten Leistungen konnten die  17 Hindernisläufer  aufwarten. In der Gruppe 1 bis 50cm lief Markus Krabbenhöft vom PGHV Ostholstein mit 28,45 sec. die beste Zeit. In der Gruppe 2 über 50 cm war Simon Braasch vom HSG Kiel mit 24,56 sec. der schnellste Läufer.
Im VK 1 gingen wie auch im letzten Jahr leider nur 4 Jugendliche an den Start. Laura Schwarz mit Josie  setzte sich am Ende durch und erreichte eine Gesamtpunktzahl  von 220 Punkten.
Jasmin Stüben mit Elly vom GHV Lübeck-Moisling startete im VK 2 und erreichte mit 236 Punkten einen sehr guten 1.Platz
Eine CSC Mannschaft stellte sich dieses Jahr der Herausforderung. Malin Nothdurf, Markus Krabbenhöft und Justin Hasper vom PGHV Ostholstein freuten sich aber trotzdem über den verdienten Pokal.
Als LV- Vorstand CSC Mannschaft starteten Bärbel Süfke, 2011_jupo_huerde1_thumbBurkhard Welske und ich „Just for fun“ um doch einmal zu beweisen, dass wir auch gut laufen können. Leider waren die Jugendlichen „Profis“ sehr viel schneller als wir. Auch der ausrichtende Verein versuchte sein Glück, aber auch sie mussten feststellen, dass es hartes Training bedeutet, wenn man schnell und fehlerfrei durch den Parcour kommen will. Ich glaube aber den Jugendlichen hat es am meisten  Spaß gemacht…..denn hatten sie doch viel zu lachen!!
Am Ende der Veranstaltung  gab es für die Teilnehmer die begehrten Pokale. Den großen LV Wanderpokal durfte dieses Jahr die HSG Kiel mit nach Hause nehmen. Mit der Wertung aus BH, HLT und GL erreichten Jana Chaullet, Simon Braasch und Lisa Daevel den 1.Platz.
Für mich war es wieder einmal eine gelungene und schöne Veranstaltung  und spreche wohl auch somit für unseren teilnehmenden Jugendlichen. Ich wünsche mir, dass ich im nächsten Jahr wieder viele Teilnehmer bei dem Jugendpokal begrüßen darf.
Bleibt noch ein „Danke“ an alle fleißigen Helfer, Eltern, Zuschauer 2011_jupo_sieger3_thumbund Jugendwarte!!