icon ths

Bei sommerlichen Temperaturen machten sich 8 Teams aus unserem Landesverband auf den Weg zur Bundessiegerprüfung THS nach Flaesheim. Da der Austragungsort doch sehr weit von den heimischen Gefilden entfernt war, war die Zahl der Schlachtenbummler sehr gering.

Flaesheim präsentierte sich bei Temperaturen um und über 30°C.
Für jedes Team eine Herausforderung! Hier ein Lob an die Veranstalter, die diesem Umstand Rechnung getragen haben und die Veranstaltung den Temperaturen angepasst haben, so dass aus dem 5000 m Geländelauf ein Lauf über die Länge von 2700 m wurde.
Auch die Startzeiten für die Läufe und den Gehorsam wurden soweit vorverlegt, dass die Teams nicht in der Mittagshitze führen mussten.

Folgende Ergebnisse konnten die Teilnehmer aus unserem Landesverband erreichen:

VK 2/3 – AK ab 15/w – 8 Starter
Mascha Seitz mit Yokon, Gehorsam 46 Pkte., gesamt 257 Pkte., 5 Platz
Mandy Kowalski mit Bailey – VK 2, Gehorsam 42 Pkte., gesamt 237 Pkte., 6 Platz
VK 3 – AK ab 19/w – 26 Starter
Stefanie Hansen mit Anouk, Gehorsam 54 Pkte., gesamt 272 Pkte., 3. Platz
Sarah Stockleben mit Mila, Gehorsam 46 Pkte., gesamt 275 Pkte., 10. Platz
VK 3 – AK ab 35/w - 12 Starter
Manuela Vorgerau mit Archibald, Gehorsam 54 Pkte., gesamt 266 Pkte., 7. Platz
VK 3 – AK ab 50/w – 16 Starter
Edeltraud Hildebrandt mit Julchen, Gehorsam 39 Pkte., gesamt 241 Pkte.,16. Platz
VK 3 – AK ab 66/w 1 Starter
Margret Muxfeldt mit Iwan, Gehorsam 52 Pkte., gesamt 243 Pkt., 1. Platz
2000m-Geländelauf – AK ab 19/w – 10 Starter
Rebecca Ratz mit Mambo 6:43,00 3. Platz

Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten.
Den Sportlern, die sich zur diesjährigen VDH DM THS qualifiziert haben drücke ich die Daumen.
Dem LR Holger Bartelsen herzlichen Dank für die Fotos und die kameradschaftliche Unterstützung vor Ort.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok