icon ipoAm 09./10. Juni richtete der LV Mecklenburg-Vorpommern die traditionelle Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaft auf der Platzanlage des HSV Kröpelin aus.
Am Samstag fand für alle Teilnehmer ein Probetrainig statt. Jeder hatte die Möglichkeit in B und C alle Übungsteile komplett zu üben.
Ich möchte mich hier noch einmal ausdrücklich bei René Mittmann bedanken, der trotz Verletzung für unsere Starter in der Helferhose stand.

Auch allen anderen Sportfreunden, die am Samstag schon mit angereist sind, hier ein Dankeschön für die tatkräftige Unterstützung!
Auf dem Kameradschaftsabend wurde dann in guter Stimmung die Startfolge der Teilnehmer und Mannschaften ausgelost.

Sonntagmorgen ging es nach einem gemeinsamen Frühstück geschlossen zur Platzanlage, wo auch schon die ersten Schlachtenbummler warteten.
Bei hochsommerlichen Temperaturen ( um 9.00 Uhr 23° und um 13.00 Uhr 30°!) musste das eine oder andere Team der Hitze Tribut zollen.
Unsere Mannschaft, bestehend aus Dorita Rohde, Zandra Giesecke-Behnke, Andreas Sommer, Holger Wenzelewski, Bärbel Süfke ( Ersatz) und meiner Wenigkeit als Mannschaftsführer erreichte einen respektablen 4. Platz mit 451 Punkten nach Mecklenburg-Vorpommern 551, Hamburg 548, Weser-Ems 542 und Niedersachsen 542 Punkten. Nach der Siegerehrung die von der 2. Vor¬sitzenden des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Marianne Riwald-Sternal, durchgeführt wurde, gab es noch ein bisschen Small-Talk und dann ging es auf den Heimweg.
NDMM 01 web

Ich möchte mich hier noch einmal bei allen schleswig-holsteinischen Startern, Schlachtenbummlern und bei der Leistungsrichterin aus Schleswig-Holstein, Bärbel Wilken bedanken!

Wir sehen uns 2019 in Hamburg-Stelle zum 50-jährigen Jubiläum der Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaft!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok