icon ipoZur Landesmeisterschaft am 26./27.08.2017 beim PHV Neumünster, hatten sich 17 Hundesportler mit Ihren Hunden angemeldet.
Da Ned Flenders vom roten Merlin erkrankt war musste der der HF Nico Süfke seine Meldung zurückziehen.
Nach der Auslosung am Freitagabend starteten die ersten 8 HF am Samstagmorgen ins Fährtengelände.
Dort fanden sie, die von den Fährtenlegern René Mittmann und Rudolf Buttgereit super gelegte Fährten auf Acker mit leichtem Bewuchs vor.
Unter den sachkundigen Richtern Torsten Müller (LV HH) und unserem LRO Hans-Jürgen Freitag ging es an die Fährtenarbeit.
An diesem Morgen hatte Heidi Kowalski mit ihrer Kea leider nicht das erhoffte Fährtenglück. Petra Walter ersuchte sich an diesem Morgen 100 Pkte. mit ihrer Abby. Auf dem Riesenacker, der Platz für ca 18 Fährten bot, fand auch am 2. Tag die Fährtenarbeit statt.
Wieder bot sich den Zuschauern durch die nicht hoch genug einzuschätzende Arbeit unserer Fährtenleger super Ergebnisse und den HF die Chance auf einen erfolgreichen Einstieg in die Prüfung. Hier zeigte uns nun Marco Grönke mit seinem Malinoid Attack eine vorzügliche Arbeit, die mit 100 Pkten. belohnt wurde ebenso auch Petra Walter mit Ojemine.
Danach ging ist auf der Platzanlage des PHV Neumünster mit der Unterordnung weiter. Wieder boten sich den Zuschauern super Leistungen, die HF führten ihre Hunde souverän vor. Die beste UO zeigte hier Petra Walter mit Ihrer Abby v. d. Mecklenburger Rüppeln mit 97 Pkten. – Vorzüglich.
Ein Höhepunkt auch die Arbeit der beiden Helfer im Schutzdienst. Fair, schnell, selektierend, sicher und athletisch, so agierten Patrick Reindel im 1.Teil und Tony Kliebisch (beide LV HH) im 2.Teil.
Den besten Schutzdienst zeigte Sonja Lämmerhirt mit ihrem Malimaniac´s Belgian Fire 97 Pkten. - Vorzüglich.
Es war eine spannende Meisterschaft mit hervorragenden Ergebnissen.
Landesmeister wurde Petra Walter mit Abby v. d. Mecklenburger Rüppeln mit 292 Pkten. den 2. Platz belegte Lisa Konow mit Tyson mit 287 Pkten., und den 3. Platz Sonja Lämmerhirt mit Malimaniac´s Belgin Fire mit 283 Pkten.
Herzlichen Glückwünsch. Petra und Lisa sind damit automatisch zur Teilnahme an der BSP 2018 qualifiziert.

Über die Leistungsliste könnten folgende Sportler an der BSP teilnehmen:

  • Sonja Lämmerhirt - Malimaniac´s Belgin Fire, 283 Pkte.
  • Petra Walter - Ojemine vom Mecklenburger Büffel, 278 Pkte.
  • Lara Hötte - Bacima Cri de Loup. 277 Pkte.
  • Tina Kretzschmann - Baruk vom Greifenring, 275 Pkte.
  • Marco Grönke - Malinoid Attack, 274 Pkte.
  • Daniela Behncke – Lotto, 273 Pkte.
  • Andreas Sommer - Li-Mei vom Brunsbeker Land, 272 Pkte.
  • Birgit Falk - Bordeaux von der Wesenberger Blutbuche, 270 Pkte.

GHM 002
Mein Fazit: Eine schöne Veranstaltung mit vielen Highlights. Die Hundeführer und die große Zuschaueranzahl fühlten sich wohl im gut übersehbaren, absolut gleichmäßigen Fährtengelände und auf der Platzanlage des Ausrichters.
Ich danke den Leistungsrichtern Torsten Müller und Hans-Jürgen Freitag für ihre gleichmäßige Arbeit sowie der LRin Gönnar Ritke, die nicht nur die Fährtenleger fachkundig eingewiesen hat, sondern auch die Prüfungsleitung kompetent unterstützt hat. Abschließend gilt mein Dank den Hundeführern, die sportlich ihre Leistungen gezeigt und auch untereinander ein kameradschaftliches Miteinander gepflegt haben. Anerkennung auch für alle helfenden Hände des PHV Neumünster.

Fotos findet ihr hier und Ergebnisse hier

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.