icon thsAm 22./23.07.2017 fand in Goslar, im wunderschönen Harz, die BSP THS statt. Auch die Sportler aus Schleswig-Holstein machten sich auf den Weg dorthin, um ihre sportlichen Leistungen zu präsentieren. Es begann am Samstag mit den Geländeläufen in den Disziplinen 2000 m- und 5000 m Lauf. Da es in der Nacht zuvor und am Morgen geregnet hatte, war die Strecke noch anspruchsvoller für die Flachländer, nicht nur Berg und Tal sondern auch noch Nässe von unten und von oben. Bei den 5000 m Läufen konnte ich Samatha Meyer in ihrer Klasse den zweiten Platz sichern. Kai Blenckner vom GHSV Sylt sicherte sich mit 7:59:00 den 4 Platz in seiner Klasse und erfüllte damit auch die Herrenquote im Gelände.

Beim Vierkampf der weiblichen Starter konnte Stefanie Hansen mit Anouk den 2. Platz in ihrer Altersklasse belegen. Unsere Jüngste, Mascha Seitz mit Yukon stand auf dem Treppchen - Platz 3 -, ganz klasse. So macht für die Vereine die Arbeit mit dem Nachwuchs sicherlich Riesenspaß. Aber was die Jugend kann, dem stehen die Senioren des LV nicht nach, den 1. Platz belegte Margret Muxfeld mit Iwan und Platz 2 Jennifer Klees mit Jenny. Beide bereits mehrfache Teilnehmerinnen an einer BSP THS. Allen platzierten herzlichen Glückwunsch. Den Starter des CSC Turniers „Die drei Fragenzeichen“ war das Glück nicht holt, sie belegten leider nur den 15. Platz ebenso erging es den Staffelläufern, auch die konnten sich nur den 10. Platz sichern. Aber wie es im Leben nun mal läuft, dabei sein ist alles.

Mein Fazit als „Branchenfremde“ in dieser Sportart: es macht Spaß, wenn ein Teil der Mannschaft es will. Beim Rest hatte ich das Gefühl (und es täuschte sicherlich nicht) der zeigen wir es. Wenn das sportliches Miteinander ist, dann wäre hier der Übungsbedarf in erheblichem Maße zu fördern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok