icon jugRichtig sommerlich ist es am Morgen des 16.7.2017 nicht. Die Wolken versprechen nur Regen. Um 8.30 Uhr werden die Starter, der Leistungsrichter Michael Heins aus dem LV Hamburg, Bärbel Süfke (LV Kassenwartin), Matthias Rupp ( OfA) und natürlich die Zuschauer auf der Platzanlage des PGHV Ostholstein zum gemeinsamen Frühstück begrüßt. Später konnten wir noch Rudolf Jürgens(LR) und Volker Sulimma( LV 1.Vorsitzender) begrüßen, die den Weg zu unseren Jugendlichen gerne gefunden haben.
Bei dieser gemütlichen Runde wurde durch Michael Heins die Shorty Mannschaften ausgelost. Dieses hat sich nun als jährliche Tradition entwickelt.
In den Sportarten Begleithundeprüfung ( 5 Starter), GL 1000m (3 Starter), GL 2000m (2 Starter), HLT (13 Starter), VK 1 (5 Starter), VK 2 ( 1 Starter) und Shorty ( 8 Mannschaften) haben sich die Jugendlichen gestellt.
Die beste BH zeigte Jana Steinbach mit ihrem Hund Loreley (GHV Lübeck- Moisling) und nahm den gestifteten Wanderpokal der Stadt Eutin mit nach Hause.
Im GL 2000m war Lajana Braune( PGHV Ostholstein) und ihrem Hund Mia nach 7:24 min. wieder im Ziel. Perfekter Lauf, kann man da nur sagen!
Im GL 1000m war Fabian Bauermeister( GSV Kücknitz)mit seiner Hündin Bea in einer Zeit von 3:53 min. anerkennend schnell. David Schäfer( GSV Kücknitz) hatte bei den ersten 50 m sehr großes Pech, stolperte über seinen Jack Russel Linus und stürzte auf den Waldboden. Nach kurzem „Gesundheitscheck“ signalisierte er, dass er gleich wieder neu starten möchte. Dieser sportliche Einsatz wurde mit einer tollen Zeit von 5:17 min. belohnt.
Ein herausstechendes Ergebnis gab es im VK 1. Fabian Bauermeister(GSV Kücknitz) ging am Ende mit 263 Punkten zufrieden vom Platz. Mandy Kowalski (HSC Hanseat) erreichte mit 226 Punkten ein gutes Ergebnis im VK 2. Bewundernswert war, dass sie die Laufdisziplinen Barfuß absolvierte.
Auch im HLT bewies uns Lajana Braune wieder einmal, dass sie einfach gut trainiert hatte. Mit 21,88 sec. war sie die schnellste und dazu noch fehlerfrei.
Die Shorty Mannschaft Hopp und Sieg(Marie Heeren, GSHV Niebüll und Lykke Langnau, GHV Lübeck-Moisling)) hatte ihren Namen alle Ehren gemacht. Mit einer Laufzeit von 28,92 sec. und 4 Fehlerpunkten holten sie sich den 1. Platz.
In der Mannschaftswertung holte sich die Mannschaft PGHV Ostholstein(Lajana Braune, Jan Köppe und Emma Mann) den diesjährigen Wanderpokal. Leider hatte sich nur diese Mannschaft gemeldet. Vielleicht kommen im nächsten Jahr (wir suchen noch nach einem Ausrichter!) weitere Mannschaftsmeldungen dazu.
Alle Ergebnisse sind auf der LV HP einzusehen.
Zum Schluss möchte ich mich bei dem PGHV Ostholstein für die Ausrichtung des Zeltlagers und des Jugendpokales bedanken. Bei dem LR Michael Heins, der diesen Tag sehr fair gerichtet hat und dieses auch noch zu Gunsten der Jugendlichen kostenlos! Matthias Rupp ist von Flensburg mit der Zeitmessanlage hin und zurück gefahren, hat diese uns auch kostenlos zur Verfügung gestellt und hat diese auch noch betätigt. Alles für unsere Jugend!
Zu guter Letzt möchte ich mich bei den sportlichen Sponsoren aus den ganzen Sparten unseres LV im Namen der Jugendlichen bedanken, die jährlich immer wieder etwas für unsere Jugend spenden. Somit konnten unsere Jugendlichen das Jugendzeltlager und den Jugendpokal einfach nur genießen. Die Verpflegungskosten für beide Tage und auch die „ Geschenke“ bei der Siegerehrung wurde von diesen Spenden finanziert.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.