icon ipoWie schon vor vier Jahren war der MV Heiligenfelde ein hervorragender Gastgeber, der im Detail an alles Erdenkliche gedacht hat. So genoss unsere Mannschaft die insgesamt drei Tage im Kreise der sehr kameradschaftlichen und zuvorkommenden Sportfreunde aus Heiligenfelde. Unserer LV wurde durch die Sportfreunde Nico Süfke, Daniela Behncke, Andreas Sommer, Dorita Rohde (Ersatz), Tina Kretzschmann und OfG Rudolf Jürgens mit ihren Hunden und viel Engagement vertreten.
team S H
Sie gaben ihr bestes bei schwülem Sommerwetter auf der beispielhaft gepflegten Platzanlage. Ihnen und Rene Mittmann als Trainingshelfer gebührt großer Dank und Anerkennung!

Alle Mannschaften wurden schon am Festabend zuvor bei Musik, Tanz und einem großen, preiswerten kulinarischen Angebot positiv auf die sportlichen Herausforderungen eingestimmt. Die zahlreichen Zuschauer, darunter einige Schlachterbummler und Vorstandsmitglieder aus Schleswig-Holstein sahen dann einen interessanten Wettkampf mit teilweise beeindruckenden Leistungen.
Für unsere Mannschaft war es ein Wechselbad der Gefühle. Licht und Schatten wechselten sich ab. Getragen vom Teamgeist herrschten letztlich Zufriedenheit und wertvolle Erkenntnisse für den weiteren sportlichen Werdegang.

Die Heimmannschaft aus Weser-Ems errang vor Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und uns den Wanderpokal. Das erklärte Ziel, Freundschaft und Kameradschaft untereinander, wurde von allen erreicht!

Neben der Mannschaftsurkunde erhielten wir einen Pokal für den besten Sportsgeist. Diese Geste sagt alles über die gute Stimmung in unserer Truppe aus.
Nochmals herzlichen Dank an alle, auch an den für Schleswig-Holstein tätigen LR Hartmut Meyer.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok