Vom 20.05. bis zum 22.05.16 fand die BSP IPO in Auderath statt, bei der wir von den Sportfreundinnen Dorita Rohde, Tina Kretzschmann, Bina Weiß und Petra Walter vertreten wurden. Reine Frauenpower aus dem Land zwischen den Meeren.
Am Samstagmorgen ging es für Dorita, Tina und Bina mit der 2. Fährtengruppe bei recht frischem aber sonnigen Wetter zuerst ins Gelände. Das Fährtengelände war optimal, weicher Acker leider aber mit vielen Steinen durchzogen.
Tina musste als erste ran und mit Ihrem Baruk direkt unter einem Windrad suchen. Dieses störte den Hund aber nicht im Geringsten. Baruk ging recht stürmisch in die Fährte, so dass er einen Gegenstand überlief. Durch sein hohes Tempo hatte er leider später ein Problem an einem Winkel. Tina erreichte in der Fährte 83 Punkte.
Bina und auch Dorita suchten auf dem gleichen Gelände und holten jeweils  vorzügliche 100 Punkte.
Petra musste am Samstag im Stadion antreten und erhielt in B 94 und in C 92 Pkte. Eine super schöne Arbeit. So hatten alle schon eine Topvorlage für den nächsten Tag.
Am Sonntagmorgen musste dann auch Petra in die Fährte. Der Wettergott hatte die gleichen optimalen Wetterbedingungen wie am Tag zuvor bereit, auch das Gelände war wie am Tag zuvor. Mit Ihrer Abby v. d. Mecklenburger Rüpeln suchte Petra ebenfalls 100 Punkte – Gesamt 286 Pkte.
ipobsp2016

Es waren wirklich schöne Fährtenarbeiten, die unsere Sportlerinnen gezeigt hatten.
Dorita musste am Sonntag als erste Starterin aus Schleswig­Holstein mit Ihrer Xalana des Teutones antreten und erreichte in B 88, in C 84 Pkte – Gesamt 272 Pkte. In der letzten Gruppe des Tages führten Bina mit Asita vom Gessiner Land und Tina mit Baruk vom Greifenring gemeinsam vor. Bina führte zuerst und erreichte in B 73 und in C mit einem super Schutzdienst 93 Pkte. – Gesamt 266 Pkte. Tinas Baruk, hatte sich bei der Holzaufnahme zu ebener Erde dermaßen auf die Zunge gebissen, dass das Blut nur so aus dem Fang ran. LR Roggenbau brach daraufhin die UO vorerst abbrach, damit der Tierarzt sich den Hund ansehen konnte. Dieser gab sein OK und Tina konnte dann nach Rücksprache mit dem PL Klaus­Jürgen Glüh als letzte Starterin die UO beim Bringen zu ebener Erde weitermachen und erreichte in B 82 und in C 92 Pkte. – Gesamt 257 Pkte. Für alle eine Superleistung.
Platz 5 für Petra und damit die Fahrkarte zur VDH DM!
Dorita wurde 22., Bina 30. und Tina belegt den 44. Platz.
Herzlichen Glückwunsch an unsere Mannschaft Es war eine super schönes Miteinander innerhalb der Mannschaft und mit den Schlachtenbummler aus Schleswig­Holstein. Ich möchte nicht versäumen zu erwähnen, dass es eine top organisierte Veranstaltung war und wir uns dort wohl gefühlt haben.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok