auf der Platzanlage des GSV Friedrichsort am 23. + 24. August

Im Namen des LV Schleswig-Holstein bedanke ich mich herzlich für die eingegangenen 14 Anmeldungen.

Gegenüber dem letzten Jahr (22 Teilnehmer) ein erheblicher Einschnitt, der hoffentlich mittelfristig kompensiert werden kann. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl halte ich organisatorische Änderungen für erforderlich.
Die Veranstaltung findet nur am Sonnabend und Sonntag, 23./ 24.08.14 statt.
Der Freitag (22.8.14) entfällt. Ich bedanke mich bei Sportfreund Welske, der aus Kostengründen als LR in der Abteilung A zurückgetreten ist, so dass die Sportfreunde Hallfahrt und Spiess gemeinsam alle drei Abteilungen richten werden. Ansonsten wird die GHM wie folgt organisiert (siehe auch www.dvg-s-h.de):

Prüfungsleitung    Hans-Jürgen Freitag (Hotline: 0171 6808255)
Leitung im Fährtengelände   Kai Dießner
Schriftführung   Erwin Lübke
Leistungsrichter   Torsten Hallfahrt (LV Niedersachsen), Mirko Spiess (LV S.-H.)
Fährtenleger   Kai Dießner, Rudolf Buttgereit, Sandra Dämmrich, Harald Voßbeck
Helfer „C"   Marc Kliebisch (Teil 1), Klaus Malion (Teil 2), Rene Mittmann (Ersatz)
Gruppe   Sportfreunde GSV Friedrichsort
Orga./Logistik   Sportfreunde GSV Friedrichsort

V e r a n s t a l t u n g s d u r c h f ü h r u n g
Am Sonnabend findet für alle Teilnehmer die Fährtenarbeit statt, am Sonntag die Abteilungen B+C. Es wird gruppenweise gestartet (4/4/6). Die Startfolge wird am Sonnabend vor der Fährtenarbeit ausgelost und gilt auch für die Abteilungen B+C am Sonntag.

Z e i t p l a n (Änderungen vorbebehalten)
Sonnabend, 23.08.2014

07:30 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer auf der Platzanlage des GSV Friedrichsort
Begrüßung, Regularien, Hinweise zur Fährtenarbeit, Auslosung, Identität/Unbefangenheitsprobe, gemeinsame Abfahrt ins Gelände
09:30 Uhr: Beginn der Fährtenarbeit

ca. 14:30 Uhr: Hundeführerbesprechung B+C, Probeschutzdienst, anschließend Probetraining der Teilnehmer nach Absprache untereinander, zunächst B, dann C

Zum Verständnis: Beim Probetraining erhalten die Hundeführer die Gelegenheit, den Veranstaltungsplatz mit ihren Hunden kennen zu lernen. Es handelt sich nicht um einen klassischen Übungsbetrieb!

Sonntag, 24.08.2014

09:00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer (Anwesenheit beim PL anzeigen)

09:30 Uhr: Beginn der Vorführungen in B + C

13:00 Uhr: Mittagspause

14:00 Uhr: Fortsetzung der Vorführungen in B + C

16:30 Uhr Siegerehrung

V e r b i n d l i c h e  H i n w e i s e
Allgemeines

  •  Für die DVG – Bundessiegerprüfung qualifizieren sich der Sieger und der Vizesieger eines jeden Landesverbandes. Bedingung: Gesamtwerturteil „Sehr gut", TSB „a".
    Weitere Plätze ergeben sich über die DVG – Liste bei gleichen Bedingungen.

  • Die Hundeführer/innen haben in den Abteilungen B und C in schwarzer Hose, weißem Hemd (Bluse) und Startnummer vorzuführen. Abzeichen etc., die auf die Team- oder Vereinszugehörigkeit hinweisen und unauffällige Streifen sind zugelassen. Andersfarbige Bekleidung ist bei extremen Wetterverhältnissen nur nach Rücksprache mit der Prüfungsleitung möglich. Die Startnummer ist auch in der Fährtenarbeit und zur Siegerehrung zu tragen.

  • Vorbereitende Schutzdiensthandlungen sind in der Umgebung des Veranstaltungsortes, besonders auf den Parkplätzen, verboten.

  • Auslaufmöglichkeiten bestehen in der näheren Umgebung (siehe Homepage des MV). Der GSV Friedrichsort musste die Sauberkeit des Gebietes garantieren und verlässt sich auch die aktive Mithilfe der Teilnehmer und Besucher! Entsprechende Behältnisse werden bereitgehalten.

Zur Fährtenarbeit

  • Im Fährtengelände sind die Hunde angeleint zu halten. Frühstück und Erfrischungen werden angeboten.

  • Im Fährtengelände wird innerhalb der Gruppe nochmals gelost.

  • Muss die Fährtenarbeit abgebrochen werden, ist das Absuchen der Restfährte aus organisatorischen und sportlichen Gründen untersagt!

  • Schlachtenbummler informieren sich bitte auf der Homepage des GSV Friedrichsort über den Ort der Fährtenarbeit und die Ausschilderungshinweise.

Vor Fahrtantritt zur Veranstaltung am Sonnabend nicht vergessen: Leistungsurkunde, Sportpass, Mitgliedsausweis, 13 € Startgeld und einen gültigen Impfpass (Tollwutwiederholungsimpfung nicht älter als 12 Monate)

Für Besucher und Schlachtenbummler

  • Wir bedanken uns für den Besuch der Veranstaltung! Sollten Sie Hunde mit sich führen, so dürfen diese die vorführenden Sportfreunde nicht stören. Ich bedanke mich für die notwendige Rücksichtnahme und bitte um den entsprechenden Abstand vom unmittelbaren Veranstaltungsraum.

datei-pdf 2. Anschreiben zum Download  ::  datei-pdf Teilnehmerliste zum Download

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.