Die Bundessiegerprüfung Obedience 2014 in Brilon ist vorüber. Schön war´s.
Perfekt und mit viel Liebe zum Detail organisierte der HSV Brilon einen hundesportlichen Spitzenevent.OBI-BSP-JessDer Landesverband Schleswig-Holstein konnte drei Starterinnen entsenden und neben Judith Kraus Ebel als Richterin war auch unser bislang einziger Schleswig-Holsteiner Obedience Leistungsrichter Klaus-Dieter Wilken berufen.
Beide leisteten großartige Arbeit, souverän und gleichmäßig. Aber jeder Punkt musste schwer verdient werden.
In der Klasse 1 trat Andrea Reher mit Nicco vom PHV Neumünster an. Ihre solide Vorführung wurde mit einem 11. Rang belohnt.
Christina Köbsch mit Working Jess vom Rehgebirge vom SGV Heiligenhafen und Maritta Meick mit Yogi vom GHV Lübeck-Moisling starteten in der Klasse 3.
Jess zeigte einen perfekten Richtungsapport und eine fast perfekte „Box". Frauchens Nervosität geschuldet war dann eine kleine Irritation bei der Fußarbeit (warum zum Teufel tut sie jetzt nicht was der Steward sagt?) die teuer wurde. Und ein wenig wohl auch die Distanzkontrolle. Dafür behielt Christina eiskalt die Nerven als Jess bei der Geruchsidentifikation die Hölzchen überlief.
Mit dieser in verschiedener Hinsicht atemberaubender Vorführung errangen die beiden Platz 12.
Maritta und Yogi zeigten eine schöne Arbeit. Ein paar kleine Unsauberkeiten hier und da und erreichten damit Platz 10. Insgesamt ein sehr ordentliches Ergebnis für unsere kleine Mannschaft die im kommenden Jahr hoffentlich wieder etwas anwachsen wird.
Unseren herzlichen Dank an alle die dazu beigetragen haben, dies möglich zu machen.
Die detaillierten Ergebnisse sind übrigens bereits auf der ebenfalls perfekten Website des Veranstalters online.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok