Aktuelle Nachrichten vom THS-Länderkampf, der heute in Sachsen-Anhalt (Blankenburg) stattfand.
Trotz erheblicher Schwierigkeiten im Vorfeld, eine schlagkräftige Mannschaft zusammen zu bekommen, konnte letztendlich eine Auswahl zum Länderkampf entsandt werden, die man größtenteils als den "harten Kern" bezeichnen könnte.
Mit nur 7 Startern wurde angetreten und - wie schon vor zwei Jahren in Niedersachsen - konnte dies kleine Gruppe sich am Ende behaupten und mit 15 Punkten Vorsprung den Pokal zum dritten Mal in Folge nach Schleswig-Holstein holen.
Damit verbleibt der Pott endgültig im Lande und die vier Landesverbände müssen einen neuen Pokal beschaffen.
Siegerfoto THS LK2014



















Mit dabei waren

- Karolin Krause (GHV Flensburg) mit Lina und Buddy,
- Edeltraud Hildebrandt (GHV Moisling) mit Felix,
- Rosi Bartelsen (GHV Flensburg) mit Corry,
- Holger Bartelsen (GHV Flensburg) mit Cilja und Denzel,
- Dirk Schacht (SGV Heiligenhafen) mit Benji und Devil sowie
- Marcel Hanses (GSV Kücknitz) mit Blue und Meddoc

Leider konnte ich selbst diese Veranstaltung aufgrund familiärer Verpflichtungen nicht mit begleiten und habe daher die Sportfreundin Gaby Schacht vom SGV Heiligenhafen gebeten, die Mannschaftsführung zu übernehmen. Dies ist ihr nach ersten mir vorliegenden Rückmeldungen gut gelungen. Danke dafür.
Nicht zuletzt möchte ich erwähnen, dass als THS-LR Reinhold Wiechmann eingesetzt war, der ebenfalls in gewohnt souveräner Weise seine Aufgaben wahrgenommen hat.
THS-ergebnis-laenderwettkampf
Angesichts der Einzelläufe, - soweit nicht Streichergebnis - wurde die fast schon "Perfektion" der gesetzten Starter deutlich.
Fehlerfreie Läufe mit hervorragenden Laufzeiten gingen in die Wertung ein. Da ist am Ende das Ergebnis nicht überraschend.
Wie ich schon direkt angemerkt habe: Das sind unsere Besten!!!
Hut ab vor dieser Leistung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok