LV-Fährtenhundmeisterschaft am 05.10.2013 beim MV HST Neumünster

Der in unserem Landesverband noch junge Mitgliedsverein „Hundesportteam Neumünster", gegründet 2010, bewies Mut, in dem er sich als Ausrichter für die Spitzenveranstaltung im FH - Bereich zur Verfügung stellte. Ein aufwendiges Unternehmen, das sich gelohnt hat und beispielgebend in die Geschichte der  Fährtenhundmeisterschaften eingehen wird. Die gesamte Logistik wurde im Zentrum des Fährtengeländes installiert. Strom, Wasser, sanitäre Anlagen, Zelte, Sitzgelegenheiten, das Büro im Wohnwagen, Frühstück und die Gulaschkanone wurden teilweise schon am Abend zuvor herangeschafft und aufgebaut. So entstand eine urgemütliche, dem Anlass perfekt entsprechende Atmosphäre. Die 11 Teilnehmer waren beim Eintreffen angenehm überrascht und fühlten sich bei freundlichem Herbstwetter sofort sehr wohl, zumal sich das Ackergelände in unmittelbarer Nähe befand.
Die Veranstaltung lief gemäß Zeitplan präzise ab. Großen Anteil daran hatten die 6 Fährtenleger, die sich wie immer motiviert zur Verfügung stellten.
Der Landesverband bedankt sich zum wiederholten Male bei Monika Beisch-Wandelt, Harald Voßbeck, Rainer Flanse, Rene Mittmann, Rudolf Buttgereit und nicht zuletzt bei Michael Nickel, der zudem als einweisender Leistungsrichter tätig war.
Als amtierender LR stand Hartmut Meyer zur Verfügung.

Es entwickelte sich eine bis zum letzten Team spannende Meisterschaft, die schon wegen dem tollen „Drum und Dran" noch mehr Zuschauer verdient gehabt hätte.

Marlene Kuhn mit ihrer Mixhündin „Fenja" und Wolfgang Schmidt mit seinem Deutschen Schäferhund „Akito v. d. Halunken" belegten gemeinsam mit jeweils 97 Punkten den ersten Platz. Beide Teams überzeugten durch ihre ruhige, intensive und fast fehlerfreie Arbeit.
LM-FH-siegerDie beiden dritten Plätze mit jeweils 94 Punkten belegten Andreas Puschmann mit seinem Entlebucher Sennenhund „Anno vom Kellerkopf" und Peter Theml mit seinem Labrador-Retriever „Willy vom Ohrfeld".

Darüber hinaus wurde 3x die Wertnote „Gut" und 1x die Wertnote „Befriedigend" vergeben. 3 Teams erreichten nicht das Mindestziel.

Bei der abschließenden Siegerehrung bedanke sich der 1.Vorsitzende des Landesverbands, Burkhard Welske, beim Gastgeber für die großartige Organisationsleistung und die außergewöhnlich intensiven Bemühungen. Wolfgang Schmidt, Marlene Kuhn,Andreas Puschmann und Peter Theml

Großen Dank zollte er unserem Landesverband-Geschäftsführer Erwin Lübke, für die schriftliche Vorbereitung und Regina Rode für ihre Arbeit vor Ort. Die Teilnehmer und Fährtenleger erhielten Ehrenpreise und Geschenke.


Alle Ergebnisse findet ihr hier :: {gallery}stories/berichte/2013/LV-FH-2013,width=50,height=50,connect=LV-FH-2013,word=Bildergalerie hier klicken,turbo=1{/gallery} Fotos: Olaf Hüstreich, Olaf Schwartz, Knut Weiß

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok