Am 24. März 2013 fand im LV Schleswig-Holstein, wie schon in den Vorjahren, traditionell die Tagung der THS-Obleute statt. Auch in diesem Jahr war der VfH Wasbek mit seinem großzügigem Vereinsheim wieder ein guter Gastgeber.
Schon am frühen Morgen begann der Tag für die THS-LR mit der üblichen Frühjahrstagung, die eine Vorbereitung für die anstehende Saison 2013 darstellt und gleichzeitig der Sammlung von Themen für die anschließende Tagung der THS-Obleute der MV aus dem LV Schleswig-Holstein dient. So waren wir – THS-LR und Obmann – um die Mittagszeit gut vorbereitet, um den Obleuten und begleitenden THS-Sportlerinnen und -Sportlern mit Rat und Information zur Verfügung zu stehen.

Neben der anstehenden Wettkampfsaison, für die es noch einige Termine und Abstimmungen zu klären galt, standen natürlich aktuelle Themen auf der Tagesordnung, wie z. B. die neue Prüfungsordnung. Hierzu hatte es zwar schon 2012 intensive Informationen und Fortbildungsveranstaltungen gegeben, angesichts der aktuell bevorstehenden Termine stand aber vielen Verantwortlichen in den MV'en quasi „der Schweiß auf der Stirn".
Nicht zuletzt die Auswertung, bisher computergestützt und selbstverständlich, ist noch nicht im erforderlichen Maße ausgereift. Es hat sich zwar im LV Schleswig-Holstein jemand gefunden, der die neue PO in einer vertrauten Form in einem völlig neuen zukunftssicheren Format abbilden wird, jedoch sind noch viele Details offen und die ersten Termine drängen zur Eile. Hier sind dann ggf. noch Übergangslösungen zu schaffen, damit die Veranstaltungen reibungslos über die Bühne gehen können. Angesichts der langen Vorbereitung dieser neuen PO blieb den Verantwortlichen letztlich wenig Zeit, um die Ausgestaltung der Veranstaltungen in der Praxis gut vorzubereiten. Letztlich müssen wir auch hier den Kompromiss mit der ehrenamtlichen Betätigung finden, der eine Umsetzung in so knappen Zeitfenstern oft nicht vollständig realisierbar macht.
Nicht zuletzt standen natürlich auch Fortbildungswünsche auf der Tagesordnung. Hier wurde angeregt, neben einer basisorientierten Fortbildung auch wieder eine Fortbildung für ambitionierte THS-Sportlerinnen und -Sportler anzubieten. Beides soll nach Möglichkeit angeboten werden. Zusätzlich wurde auch der Bedarf an Fortbildung für den SKN-Erwerb angemeldet. Hierzu wird es voraussichtlich im Herbst 2013 ein entsprechendes Seminarangebot im LV-Schleswig-Holstein geben.
Aktuell angesprochen wurde natürlich der am 25./26. Mai im LV Schleswig-Holstein stattfindende Ländervergleichskampf mit den LV Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt, für den es gilt eine gute Mannschaft aufzustellen und die entsprechenden Vorbereitungen für ein gutes Gelingen zu treffen.
Der GHV Lübeck-Moisling ist diesjähriger Ausrichter und feiert im Rahmen dieser Veranstaltung sein 40-jähriges Bestehen. Daher sind die Sportfreundinnen und Sportfreunde besonders motiviert, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des THS-Länderkampfes eine gelungene Veranstaltung zu bieten.
Mit ausführlichen Informationen gehen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gut vorbereitet in die Saison und die Tagung hatte ihren Zweck vollständig erfüllt.
Dem ausrichtenden Verein, VfH Wasbek, gebührt Dank für die gute Rahmengestaltung dieser Veranstaltung.