Sparten:
icon-bh-16x16
Begleithundausbildung   icon-ipo-16x16 IPO Gebrauchshundsport   icon-fh-16x16 Fährtenhundausbildung   icon-st-16x16 Stöberhund  
icon-agi-16x16 Agility icon-ths-16x16 Turnierhundsport   icon-obi-16x16 Obedience   icon-jug-16x16 Jugend   icon-robi Rally-Obedience   icon-fly-16x16 Flyball  
icon-rh Rettungshund  icon mtr 16x16   Mantrailing  icon lv 16x16 Landesverband  icon-vdhhf-16x16 VDH-Information


icon ipoErneut entsteht Unruhe im Zusammenhang mit der geplanten FCI PO Gebrauchshundsport, weil erneut von Mitgliedern der FCI Kommission Gebrauchshundsport nach der Sitzung in Meppen im März dort genutzte Arbeitspapiere (Präsentation) im Internet verbreitet wird.
Ursprünglich über die HP der TKGS (SKG) und national wohl als erstes verlinkt über eine Unterseite ipo logodes KfT ist eine Präsentationsdatei zu finden.
Laut dem VDH Obmann für das Gebrauchshundwesen, Hr. G. Diegel, wurde im Rahmen der Sitzung der Gebrauchshundkommission den Anwesenden der überarbeitete aktuelle Entwurf der PO vorgestellt. Im nächsten Schritt hat nun die zuständige FCI PO Kommission die abschließenden Arbeiten bis hin zu einer druckfähigen Vorlage zu erbringen. Sobald dies geschehen ist, kann dann der fertige Entwurf erneut zur Genehmigung dem FCI Vorstand vorgelegt werden.
Auf Grund der zeitlichen Abläufe ist mit einer In-Kraft - Setzung in 2018 nicht mehr zu rechnen sondern wird sich wohl auf den 01.01.2019 verschieben. Sobald verbindliche Informationen aus dem VDH Ausschuss Gebrauchshundport zur Verfügung stehen, werden wir informieren.

Gummersbach, 22-03-2017

icon robiDie 3. Rally - Obedience DVG Bundessiegerprüfung findet am
06. und 07.05.2017 im Windhundstadion - Emscherbruch in Gelsenkirchen statt.
Ausrichter ist der DVG Marl-Sickingmühle (LV Westfalen).
Weitere Details findet ihr auch im Terminkalender (z.B. Karte)


Die Anmeldung zur Rally Obedience BSP 2017 läuft zweistufig
:

1. Meldung an den Landesverband Schleswig-Holstein
Einen ausgefüllten DVG Rally Obedience Meldeschein und die Kopie der Turnierkarte an unsere Obfrau für Rally-Obedience Maren Mißfeldt mailen.
Emailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Meldeschluss ist der 03.04.2017.
Unsere Obfrau sammelt die Meldescheine und sendet sie bis zum 07. April 2017 zur DVG RO Beauftragten Angelika Just.plakat dvg bsp ro 2017 12 07 16 v1.pdfAusführliche Informationen findet ihr hier:
datei pdf Information zur Meldung und Qualifikation
Meldescheinals PDF-Datei findet ihr hier:
datei pdf Rally-Obedience Meldeformular 2017
Meldescheinals Word-Datei findet ihr hier:
datei word Rally-Obedience Meldeformular 2017

2. Meldung ONLINE bei O.M.A
Meldebeginn hier ist der 01.03.2017
Jeder RO Bewerber muss sich online anmelden. Im Internet unter O.M.A (https://www.hundesportkalender.de) einwählen,
Termin auswählen und mit seinen Daten zur RO BSP 2017 anmelden (kostenlos).
Nach Durchsicht der Meldungen, werden die qualifizierten Teilnehmer benachrichtigt und erhalten die Teilnahmebestätigung und weitere Informationen (Bankverbindung für das Startgeld usw.).
Ausführliche Informationen findet ihr hier:
datei pdf Information zur Meldung und Qualifikation

 

icon obiLiebe ObediencesportlerInnen,

auf der FAS Obedience wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, plakat dvg bsp obedience 2017 1 41dass die Meldung zur BSP Obedience mit den höchsten Ergebnissen, die im Qualifikationszeitraum erworben wurden, abgegeben werden muss.
Dies ist wichtig für die Startreihenfolge.
Dies bedeutet,dass auf der Kopie der Leistungsurkunde auch der letzte Start im Qualifikationszeitraum ersichtlich sein muss.
Wer also am letzten Maiwochenende startet, kann erst dann eine aktuelle Kopie einreichen.

Meldeschluss in den Landesverbänden ist der 30.05.2017
- Maileingang oder Poststempel.

Mit sportlichen Grüßen,

icon thsAm 27 und 28.05.2017 findet der Poster THS LaenderkampfTHS - Vierländerwettkampf in Lübeck statt.

Wir haben für diese Veranstaltung eine eigene Homepage eingerichtet.

Ihr findet den Link im Hauptmenü unter:
*THS Länderkampf 2017*

Auf dieser Homepage werden wir alle wichtigen Informationen, Ergebnisse und Daten veröffentlichen.

Wir freuen uns auf einen harmonischen und sportlich anspruchsvollen Wettkampf.

icon thsLiebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde

Aufgrund der für uns alle unerträglichen Situation in der THS-Sparte kamen am 05.03. 2017 die THS-Leistungsrichter, vom Landesvorstand, die Kassenwartin, der 2.Landesvorsitzende und ich zusammen, um hier Lösungen zu finden.

Nach einem längeren Austausch über die Vorfälle und Äußerungen im Landesverband
wurde einvernehmlich von allen der Wunsch und die Hoffnung geäußert, gemeinsam
für die THS-Sparte im Sinne des Sportes und der Hundesportler zusammenzuarbeiten.

Aus unterschiedlichen nachvollziehbaren Gründen kann zurzeit kein THS-LeistungsrichterTHS Logo
die Tätigkeit des Obmannes offiziell übernehmen.
Deshalb wurde folgende Regelung gemeinsam beschlossen:
Die Kassenwartin übernimmt, wie auf der JHV bekannt gegeben, die kommissarische
Aufgabe des Obmannes/frau. Der LR Reinhold Wiechmann wird sie im Fachlichen
unterstützen. Erfreulicherweise hat sich die auch überörtlich erfolgreiche Sportlerin
Stefanie Hausen bereit erklärt, sich aktiv an dieser Arbeit zu beteiligen.
Von uns allen wurde die Hoffnung geäußert, mit Stefanie Hausen eine engagierte
Fachfrau gefunden zu haben, die mit frischem Wind die THS-Sparte wieder nach vorne
bringt.

Ich möchte alle herzlich bitten, lassen wir die Grabenkämpfe sein, konzentrieren
wir uns wieder auf den sportlichen Bereich und gebt der THS-Sparte die Möglichkeit,
sich positiv im Landesverband weiterzuentwickeln.

icon jugDer DVG Vorstand hat in seiner Sitzung April 2016 auf Antrag des Ausschusses der Jugendobleute Flyer DVG Jugendzeltlager 2017 V7 1der Landesverbände beschlossen im Jahr 2017 anstelle des Jugendsportfestes ein Seminarwochenende für die DVG Jugend durchzuführen.
Es ist gelungen 3 renommierte Sportler als Referenten zu gewinnen:
Agility - Claudia Elsner ; THS - Nadine Rönsch; Fussarbeit - Knut Fuchs; Dog Dance  - Katharina Henf

Weitere Details findet ihr auch unter DVG Jugendzeltlager 2017 (Seminarwochenende).

Wir laden interessierte Kinder und Jugendliche ein sich anzumelden

12. & 13. August 2017 beim GHV Flensburg

icon ths4-Länderkampf - Teilnehmer gesucht
Am 27 und 28.05.2017 findet im THS der Vierländerwettkampf im LV Schleswig-Holstein beim MV Lübeck-Moisling statt.
Es war leider in der Vergangenheit oftmals schwer eine Mannschaft zu stellen.
Aus diesem Grund bitten wir alle interessierten THS-Sportler sich zu melden.
Meldungen bitte an Gunnar Ehlers bis zum 05.05.2017 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(Gunnar hat sich freundlicherweise wiederum als Mannschaftsführer zur Verfügung gestellt)

Landesmeisterschaft 2017
Der GHSV Sylt hat sich bereit erklärt die Landesmeisterschaft THS 2017 auszurichten.
Der Termin ist der 18.06. - alles weitere findet ihr wie jedes Jahr rechtzeitig auf der LV Homepage.


Ergänzungen VDH PO THS 02-2017

Anbei Ergänzungen zur VDH-PO-THS, die der VDH-Vorstand aufgrund von Anträgen aus dem VDH-Ausschuss für Turnierhundsport beschlossen hat. Alle diese Ergänzungen sind rückwirkend ab dem 01.02.2017 gültig.

1. Aufbaubemassung Sektion 1 CSC
Wie viele von Euch auch immer angemerkt haben, endet die Sektion 1 mit der ursprünglichen Bemassung immer genau vor dem Hoch-Weit-Sprung der Sektion 3. Dieses wird mit der neuen Bemassung korrigiert.
2. Pilotprojekt Dreikampf-1, 2 und 3
 

Als Pilotprojekt darf in diesem Jahr der Dreikampf in den Stufen 1, 2 und 3 identisch zum VK-1, 2 und 3 durchgeführt werden. Weitere Details im Anhang. Jedoch wird weiterhin der Dreikampf nicht in die LU eingetragen.
3. Nachweislich tauber Hund
 

Dieses beruht auf einen Antrag von uns und regelt, wie mit nachweislich tauben Hunden umzugehen ist.
4. Bewertung im CSC
 

Hier gibt es zwei Klarstellungen zur Bewertung von Fehlern im CSC. B) beruht auf unserem Antrag.
5. Ausführung zur Durchführung der Chipkontrolle
 

Entgegen unserem Antrag ist jetzt fest für alle Veranstaltungen vorgeschrieben, dass diese vom Leistungsrichter oder einer von ihm beauftragten Person durchgeführt werden muss und auf keinen Fall vom Hundeführer selbst durchgeführt werden darf. Dieses gilt ausdrücklich auch für Diensthundeführer. Die Änderung zu unserem Antrag bei der DVG-FAS-THS 2016 kommt dadurch zustande, dass wir von einer falschen Annahme ausgegangen sind. Auch im Gebrauchshundesport ist es nicht erlaubt, dass der Hundeführer seinen Hund selber chipt und es gibt auch keine Ausnahme für Diensthundeführer.
6. Ausführung in den Laufdisziplinen
 

Abschließend gibt es noch eine Ausführung wie mit Sportlern umzugehen ist, die absichtlich Slalom- oder Wendestangen herausziehen, um sich einen Vorteil zu verschaffen.

datei pdf Ergänzungen zur VDH PO THS 2013zum Download (mit Zeichnung)

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.